Gleitverschlussbeutel - der Flachbeutel mit vielen Namen

Die aus Hochdruck-Polyethylenfolie (LDPE) gefertigten Gleitverschlussbeutel mit dem praktischen Verschlussclip haben viele Namen. Der Verschluss ist ähnlich dem der Druckverschlussbeutel, nur dass hier ein praktischer Clip über die Verschlusslippe gezogen bzw. geschoben wird. Daher kommen die Bezeichnungen Ziehverschlussbeutel bzw. Schiebeverschlussbeutel. Man kann auch sagen, dass der Clip über die Verschlusslippe gleitet, weswegen er auch als Gleitverschlussbeutel bezeichnet wird. Die Ähnlichkeit des Verschlussmechanismus mit einem Reißverschluss wiederum führt zu der Bezeichnung Reißverschlussbeutel. In den USA werden diese Beutel "Ziploc Bag" genannt, woraus in Deutschland der Name Zipbeutel wurde.

Wie immer die universell einsetzbaren Beutel auch bezeichnet werden. Das Öffnen und Verschließen ist praktisch und kinderleicht.


Wussten Sie, dass ein Flugbeutel oder Flugsicherheitsbeutel nichts anderes ist als ein Gleitverschlussbeutel mit den Maßen 250 mm x 170 mm. Diese sind seit dem 06. November 2006 im EU-Flugverkehr vorgeschrieben, wenn Flüssigeiten wie Gels, Sprays, Sonnenmilch usw. mit im Handgepäck sind.

Seite 1 von 1
2 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 2

4.62 / 5.00 of 182 KUBULUS - planen-netze-beutel.de customer reviews | Trusted Shops