Die Plane befestigen - hier kommt es auf die Randgestaltung an. Wählen Sie zwischen Keder und Ösen.

Plane befestigen – Welche Randgestaltung ist die richtige?

Die Plane befestigen – hierbei spielt der Rand einer Plane eine große Rolle. Und zwar bereits bei der Gestaltung und Konfiguration. Wir stellen Ihnen in unserem Beitrag die unterschiedlichen Möglichkeiten einer Randgestaltung vor. Gleichzeitig erklären wir, was eine Schnittkante ist, warum es verschiedene Ösen gibt oder was der Vorteil eines Saums ist.

Die Plane befestigen - hier kommt es auf die Randgestaltung an. Wählen Sie zwischen Keder und Ösen.
Die Plane befestigen – mit der passenden Randgestaltung ist das kein Problem. Ob Sie sich aber für eine Plane mit Keder, für eine Abdeckplane mit Ösen oder doch für eine andere Randgestaltung entscheiden, hängt vom Einsatzzweck ab.

Der Rand einer Plane: Notwendig für die professionelle Befestigung

Eine Plane kann verschiedene Einsatzzwecke erfüllen. Sei es als schützende Abdeckung vor Nässe und Kälte oder vor Schmutz, Wind und Sonne. Und auch als Sonnensegel, Regenunterstand und als Wetterschutz von Terrasse, Carport oder Pool kommen PVC Planen zum Einsatz. Doch damit Ihre neue Plane ihren Zweck auch zuverlässig erfüllt, muss sie fachgerecht angebracht und befestigt werden.

Gerade im Herbst und Winter kommen Abdeckplanen und -hauben besonders gerne zum Einsatz. Gartenmöbel werden abgedeckt und winterfest gemacht, das Brennholz wird mit einer Plane vor Nässe geschützt und auch über den Pool wird eine Abdeckung gelegt. So verhindern Sie, dass der Wind Blätter hineinweht und dass der Frost im Winter Schäden hinterlässt. Aber auch im Sommer finden Planen ihre Anwendung. So sieht man sie in der warmen Jahreszeit oftmals als Sonnensegel oder als Veranstaltungszelt. Letztendlich aber haben PVC Planen, also Planen aus einem strapazierfähigen Kunststoff, das ganze Jahr über Saison.

Ganz egal, wann und wie Ihre Plane zum Einsatz kommt, die Frage nach der Planenbefestigung darf nicht vernachlässigt werden. Sie ist sogar ausschlaggebend. Denn was bringt eine Plane in höchster Qualität, wenn sie verrutscht oder nicht hält?

Um den Wunschgegenstand effizient und qualitativ hochwertig abzudecken bzw. um ihr individuelles Einsatzgebiet zu erfüllen, muss die Plane richtig angebracht werden. Machen Sie sich deswegen bereits bei der Gestaltung Ihrer neuen Plane Gedanken darüber, wie Sie die Plane befestigen möchten.

Jetzt die Plane online gestalten und den Rand der Plane auswählen

Sie werden sehen, die Wahl der Befestigung fällt bereits bei der Konfiguration Ihrer Plane. Mit dem Planen-Konfigurator gestalten Sie Ihre individuelle Abdeckplane ganz einfach und in nur wenigen Schritten online. Unabhängig von Zeit und Ort. Und selbstverständlich ist auch hier die Randgestaltung ein essentieller Auswahlpunkt Ihrer Konfiguration.

Nachdem Sie die Form gewählt und die Maße eingegeben haben, steht die Wahl des Materials auf dem Programm. Et voilà – bereits der nächste Schritt ist die Randgestaltung.

Diese Randgestaltung ist für Ihren Einsatzzweck geeignet

Im KUBULUS Planen-Konfigurator sind die wichtigsten und gängigsten Randgestaltungen enthalten. Doch welche Randgestaltung ist die passende? Das kommt auf Ihre gewünschte Befestigungsart und den Einsatz der Plane an.

Plane mit Schnittkante

Im Gegensatz zu Netzen können Planen auch hervorragend mit einer einfachen Schnittkante produziert werden. Hierbei wird das Rohmaterial einfach auf die gewünschte Größe zurechtgeschnitten.

Planen mit Schnittkanten haben daher am Rand einen geraden Cut und keine Besonderheiten. Sie fragen sich sicher, ob die Plane dann nicht ausfranst. Nein, das Material franst nicht aus, kann aber auf Dauer Flüssigkeit einziehen. Dies führt zu unschönen Schlieren im Randbereich. Doch keine Sorge, dies hat keinen Einfluss auf die Haltbarkeit Ihrer Abdeckplane.

Wie befestigt man aber nun eine Plane mit Schnittkante? Sie können die Abdeckung beispielsweise über einen Gegenstand legen und mit Steinen, Sandsäcken oder alten Autoreifen beschweren.

Der Vorteil: Die Plane ist vielseitig einsetzbar und kann auch bei anderen Gegenständen wiederverwendet werden.

Eine Plane mit Schnittkante.
Plane mit Schnittkante

Plane mit Saum

Im Gegensatz zu einer normalen Schnittkante wird bei einem Saum ein verstärkter Rand gebildet. Hierbei werden etwa 4 cm des Materials umgeklappt und verschweißt oder vernäht. Optisch wirken Planen mit Saum hochwertiger, da Nässe und Feuchtigkeit weniger Abnutzungsspuren am Rand hinterlassen.

Abdeckplane mit Ösen

Eine Abdeckplane mit Ösen kann prinzipiell hervorragend als Sichtschutz oder als Vorhang eingesetzt werden. Bei dieser Randgestaltung werden in den Saum der Plane beliebig viele Ösen – ganz nach Ihren individuellen Wünschen – angebracht. Befestigen Sie die Plane ganz einfach mit Haken – sogenannten Karabinerhaken oder Befestigungshaken – und schon kann die Plane temporär oder dauerhaft aufgehängt werden. Auch die Befestigung mit einem Expanderseil oder Kabelbinder ist möglich.

Eine Abdeckplane mit Ösen muss aber nicht zwingend hängend zum Einsatz kommen. Das Einsatzgebiet ist vielfältig. Sie kann auch mithilfe von durch die Ösen geschlauften Planenspannern über einen gewünschten Gegenstand abgespannt werden.

Auch bei Container- oder Anhänger-Planen, bei Abdeckhauben oder bei Abdeckplanen für Swimmingpools greift man gerne auf Ösen zurück. Die Befestigung erfolgt beispielsweise durch ein Gummiband.

Verschiedene dieser Hilfsmittel finden Sie im KUBULUS Online-Shop beim Planenzubehör.

Eine Plane mit Saum kann mit oder ohne Ösen gefertigt werden.
Eine Plane mit Saum kann mit oder ohne Ösen gefertigt werden.

Öse ist nicht gleich Öse

Generell unterscheidet man zwischen Rundösen und Ovalösen. So haben Sie auch in unserem Planen-Konfigurator bei Abdeckplanen mit Ösen die Wahl zwischen diesen beiden Formen.

Bei Rundösen wird die Plane meist mit Kabelbinder oder Planenspannern befestigt. Dies schafft eine gewisse Flexibilität. Denn die Plane kann problemlos auch an einem anderen Ort zum Einsatz kommen und wiederverwendet werden.

Mit Rundösen können Planen flexibel an unterschiedlichen Orten zum Einsatz kommen.
Mit Rundösen können Planen flexibel an unterschiedlichen Orten zum Einsatz kommen.

Ovalösen hingegen benötigen ein Gegenstück in Form eines Drehverschlusses. Der Vorteil ist hier die schnelle Montage. Blitzschnell ist die Plane am gewünschten Trägersystem festmontiert bzw. festgedreht. Genauso schnell kann sie auch wieder entfernt werden. Ovalösen sind daher gerade dann sinnvoll, wenn man die Plane immer am gleichen Ort befestigt. Man verwendet sie gerne bei Terrassenverkleidungen oder Trennwänden. Durch die praktische Handhabung kann die Plane im Sommer ganz einfach nach Bedarf seitlich gelöst, nach oben aufgerollt und oben befestigt werden.

Plane mit Hohlsaum

Bei der Entscheidung für einen Hohlsaum am Rand wird die Plane am Saum umgeschlagen und so verschweißt, dass ein Hohlsaum entsteht. Hier kann beispielsweise eine Stange oder ein Rohr durchgeschoben werden, um die Plane zu beschweren.

Planen mit Hohlsäumen werden oftmals als Flexiwände, als PVC-Vorhänge oder als Abtrennungen in Lagerhallen eingesetzt. Durch die Beschwerung hängt die Plane gerade herunter und erfüllt den gewünschten Effekt. Statt einer Stange kann bei einem Vorhang aus PVC, wie er beispielsweise bei Schweißkabinen zum Einsatz kommt, auch eine Gliederkette zum Beschweren eingearbeitet werden. Auf diese Weise kann der Vorhang bequem auf- und zugeschoben werden.

Unser Tipp: Planen mit Hohlsaum eignen sich auch hervorragend als Rollplane. Die Plane kann so über die eingeführte Stange auf- und abgerollt werden.

Plane mit Hohlsaum
Plane mit Hohlsaum

Plane mit Keder

Bei einer Plane mit Keder bringt man an der Plane selbst ein sogenanntes Kederband an. Hierbei handelt es sich um ein Band mit Wulst, das in eine Kederschiene eingefädelt wird.

Eine Kederschiene ist an einem Wohnwagen bereits dran, um daran das Vorzelt zu befestigen. Eine solche Schiene kann aber auch an Marktständen oder anderen Gegenständen befestigt werden, um hier einen Unterstand oder eine Regenabdeckung anzubringen. Auch für Carports oder bei Terrassenverkleidungen kommen Kederschienen gerne zum Einsatz.

Plane mit Keder
Plane mit Keder

Sonnensegel mit Hohlschnitt

Haben Sie schon mal ein Sonnensegel angebracht? Ja? Und ist es Ihnen da genauso ergangen, dass das Sonnensegel beim nächsten Windstoß angefangen hat zu flattern? Dann waren die Seiten der Plane in diesem Fall wahrscheinlich gerade geschnitten oder nicht richtig gespannt.

Um ein hochwertiges Sonnensegel aus PVC zu befestigen, empfehlen wir einen Hohlschnitt für Ihre Randgestaltung. Hierbei werden die Seiten nicht gerade sondern leicht gebogen gefertigt. Diese Form hat folgenden Grund: Durch das Verspannen des Sonnensegels an den Ecken kommt Spannung auf die Plane. Und genau an dieser Stelle kommt die konkave Form ins Spiel. Denn durch den konkaven Schnitt wird das in den Saum eingenähte Gurtband nach außen gezogen. Es versucht die Spannung auszugleichen und sich zu „geradigen“. Der Effekt: Das Sonnensegel kann durch die Spannung dem Wind zuverlässig standhalten.

Sie fragen sich nun, wie Sie die Plane an den Ecken befestigen können? Ganz einfach. Das Gurtband umschließt an den Ecken sogenannte D-Ringe. Mithilfe dieser Ringe befestigen und verspannen Sie das Sonnensegel in der Regel durch Spanngurte an stabilen Trägersystemen. So kann das Sonnensegel den erhofften Schatten spenden.

Sonnensegel mit Hohlschnitt und D-Ring
Sonnensegel mit Hohlschnitt und D-Ring

Randgestaltung Ihrer Plane bei KUBULUS

Müssen Sie jede Seite Ihrer Plane gleich gestalten? Nein, in der Randgestaltung sind Sie vollkommen frei. Sie können den Rand der Plane ganz nach dem gewünschten Einsatzzweck, den örtlichen Gegebenheiten und den Befestigungsmöglichkeiten flexibel gestalten.

Sie möchten nur eine Seite mit Ösen gestalten und an allen anderen Seiten einen gewöhnlichen Saum? Kein Problem. Sie möchten oben Ösen und unten einen Hohlsaum? Auch das ist möglich. Beim Rand Ihrer Plane entscheiden Sie. Wir produzieren die Plane nach Ihren Vorgaben. Sprechen Sie unseren Kundenservice bei Fragen gerne telefonisch oder per Mail an.

Sie möchten Ihre Plane unabhängig von Zeit und Ort selbst gestalten und das am liebsten sofort? Dann konfigurieren Sie Ihre Plane direkt selbst und schon nach wenigen Klicks geht Ihre Bestellung bei uns ein.